zum Inhalt

MODEATELIER "GRAUE MAUS" - MODEDESIGN - KOSTÜMGESTALTUNG

Modedesign aus Leipzig

Modedesignerin Maria-G. Schenke | Industriestraße 19 | 04229 Leipzig | 0341 9832170 | E-Mail

 

Presse und Medien

22.11.2018

Sekt trinken aus zarten Porzellanschalen im schönen Kleid und Gummistiefeln ... J-u-b-i-l-ä-u-m!!

20 Jahre

1998 X 2008 X 2018

Das sonnenbeschenkte Jahr geht in die letzte Runde. Vor 20 Jahren gab es meine erste Runde, die ersten Stiche und Nähte in meinem Atelier. Bis jetzt bin ich immer noch emsig dabei, täglich die bunten Fäden fest und formschön zu verknoten.
Der Start war im Februar 1998 in der Bachstraße No. 7 in Leipzig unter dem Motto: ,Wintergoodbye’. 
Im Juli 1998 gab es mein erstes Modetheater Prêt-à-jouer in der Kuppelhalle der Dresdner Bank am Leipziger Augustusplatz. Tilo Esche inszenierte für mich ein wunderbar abgestimmtes Theater. Karina Esche verkörperte die Graue Maus und ließ die Models nach ihrer Lust und Laune per Fernbedienung agieren, vorwärts, rückwärts, schnell, langsam. Clemens R. Hoffmanns Saxophonklänge eröffneten das Spektakel. Mit Musik, Schauspiel, Ton und Technik wurde dieser lustige Theaterabend ins herrliche Gebäude der Dresdner Bank gezaubert. 
1999 gab es eine Fortsetzung, Prêt-à-jouer 2 in der Philippuskirche in Leipzig Plagwitz. Auch das konnte nur passieren mit großartiger Unterstützung. Fröhlich und mutig habt ihr euch in die von mir für diesen Tag genähte Puschelunterwäsche gezwängt. Wir hatten immer tolle Frisuren dank der vielen geschickten Hände von Götz Ponaters Haarstylisten. Es hat Spaß gemacht!
2000 zog es mich in den Süden der Stadt, auf die belebte Karl-Liebknecht-Straße. Im lauschigen Hinterhof der Karli 50 durfte ich viele Jahre denken und werkeln, hab mir Neues ausgedacht, auf Vertrautes aufgebaut, für Theater, Chöre und Events Kostüme entworfen + genäht. Zum Beispiel eine 3 Meter große Möhre, ein Windkraftwerk zum Anziehen, ein Löwen-Maskottchen für den FC Sachsen Leipzig, gigantisch große schwer entflammbare Insektenkostüme, Zeitungsmäntel zur 1. Designers Open, schwarze Kutten für Mephistos Rituale und bunte Jäckchen für den mdr-Kinderchor... 
Seit 2 Jahren spule ich nun im wilden Westen den roten Faden durch die dehnbaren Maschen und freue mich, dass meine Gewirke nach wie vor bei euch zu munteren Alltagsaufhellern werden dürfen. 


Der Advent verspricht deshalb in diesem Jahr besonders zu leuchten!! 
 
Ab dem 30.11. 2018, rechtzeitig zum ersten Advent, bekommen meine Kreationen Verstärkung. 
Ich habe zwei Gastaussteller geladen. 
 
Susan Heise aus Leipzig zeigt bis zum Jahresende ihre schönen, zarten und alltagstauglichen Schalen, Vasen und Lichter aus Porzellan in meinem Laden. 
Auch Sie hat in diesem Jahr Grund zu feiern, denn seit 2008 gibt es ihre Werkstatt im Leipziger Westen.  www.susanheise-porzellan.de
 
Gummistiefel aus Mais fand ich in diesem Jahr auf der Fashion Week in Berlin. 
Die Firma nat-2 habe ich im Greenshowroom im Berliner Kraftwerk kennen gelernt und war sofort begeistert. Der Familienbetrieb aus der Elsteraue aus Pegau macht sich Gedanken. Seit Jahren überlegen Sebastian Thies und seine Kollegen, wie man aus Naturprodukten Schuhe herstellen kann. In diesem Jahr haben sie mit ihren Sneakers aus Baumpilzen den Vegan Fashion Award von PETA gewonnen. Bei mir wird es erstmals die Gummistiefel aus Mais und recycelten Weinkorken zu kaufen geben.  www.nat-2.eu
 
Habt ganz lieben Dank für eure jahrelange Verbundenheit und seid herzlich eingeladen, mit mir anzustoßen. Den ersten Sekt gibt es am 30.11. ab 16.00 Uhr und den ganzen Advent steht immer eine gut gekühlte Flasche parat... kommt vorbei! Ich freue mich auf ein Wiedersehen in der Industriestraße 19.


« zur Übersicht "Presse und Medien"

 

Jede Farbe ist mir recht, Hauptsache sie ist grau.
B. Brecht

Max online
City Guide Leipzig empfiehlt: Shopping bei der GRAUEN MAUS


     
© Maria Schenke | © Website, CMS: lilac-media
Sitemap | nach oben | Seite drucken